Europäische Akademie für bio-psycho-soziale Gesundheit / Fritz Perls Institut

Side Side

Anerkennungen Inland/Europa

 

Inland

Staatliche Anerkennung /Anerkennung nach den Bildungsurlaubsgesetzen
Die EAG ist als Einrichtung der beruflichen Bildung gemäß § 23 Weiterbildungsgesetz NRW anerkannt.
Die Anerkennung nach den Bildungsurlaubsgesetzten anderer Bundesländer erfolgt auf Antrag.
Die Kosten hierfür müssen vom Antragstellenden übernommen werden.

Psychotherapie im Rahmen des PTG (Psychotherapeutengesetzt)
Die Integrative Therapie ist derzeit kein anerkanntes Verfahren im Rahmen der Richtlinienverfahren, die von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.
EAG/FPI streben die Anerkennung im Rahmen dieses Gesetzes an.
Eine Curriculumsadaptierung wurde vorgenommen, so dass die Ausbildungs- und Prüfungsordnung des PTG vom 18. Dez. 1999 berücksichtigt wird.

Anerkennung der Systemisch-Integrativen Therapie
Für unseren intergrativ-systemischen Ausbildungszweig (Beratung) ist die EAG Mitglied der Deutschen Gesellschaft für systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) geworden.
Das systemische Verfahren ist seit 2008 wissenschaftlich anerkannt.

dgsf

Anerkennung der Ausbildung Sozialtherapie – Schwerpunkt Sucht
Diese Ausbildung an der EAG/FPI in „Integrativer Suchttherapie“ ist von der Deutschen Rentenversicherung Bund als geeignet suchttherapeutische Zusatzausbildung anerkannt.
Die EAG ist das einzige Ausbildungsinstitut für „Intergrative Therapie/Integrative Suchttherapie“ in Deutschland.

drvb

Anerkennung der SupervisorInnenausbildung
Die Weiterbildung „Integrative Supervision“ von EAG/FPI ist von der „Deutschen Gesellschaft für Supervision“ (DGSv) und von den Österreichischen und Schweizer Supervisionsgesellschaften anerkannt sowie von der „Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Supervision und Coaching“ (DGSC).

Logo_header_DGSv4

Anerkennung der Coachingausbildung
durch die Deutsche Gesellschaft für Coaching e.V.

Anerkennung der kunst- und kreativitätstherapeutischen Ausbildung
Die kreativitätstherapeutischen Ausbildungen an der EAG sind von der „Deutschen Gesselschaft für künstlerische Therapieformen und Therapie mit kreativen Medien e.V.“ (DGKT) als zuständigem Dachverband anerkannt.

Europa

Schweiz:
SEAG – Stiftung Europäische Akademie für psychosoziale Gesundheit und Integrative Therapie (SEAG), Rorschach
Diese 1993 gegründete Stiftung nach schweizerischem Recht trägt der besonderen Situation des Bildungs- bzw. Weiterbildungskontextes in der Schweiz Rechnung.
Ausbildungen in Integrativer Psychotherapie, Musiktherapie, Integrativer Bewegungstherapie, Supervision und Organisationsentwicklung werden von der SEAG in Verbindung mit der EAG getragen und durchgeführt.
Die Ausbildung in Integrativer Psychotherapie ist in der Schweiz von der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP) und von der Schweizer Charta für Psychotherapie anerkannt, sowie vom Bundesamt für Gesundheit provisorisch akkreditiert.

SEAG-Büro Schweiz:
Schweizer Stiftung Europäische Akademie – SEAG
Franklinstrasse 31 A, CH-9400 Rorschach
oder: c/o Lotti Müller, Birt 519
CH-9042 Speicher AR
Tel.: 00 41/71/244 25 58
E-Mail: info@integrative-therapie-seag.ch
www.integrative-therapie-seag.ch

Anerkennung der Psychotherapieausbildung Österreich
Psychotherapieausbildungen, die an ausländische Instituten absolviert wurden, können im Rahmen der EG-Regelungen und der Gleichstellungsmöglichkeiten des Österreichischen Psychotherapiegesetzes § 12 Z 1 nach Auskunft des „Bundesministeriums für Gesundheit und Konsumentenschutz“ anerkannt werden.
Die an der EAG gelehrte Integrative Therapie ist nach dem Österreichischen Psychotherapiegesetz seit Dezember 2005 anerkannt.

 Anerkennung in Slowenien
Im Jahr 2001 hat der Verband Slowenischer Psychotherapeuten die Integrative Therapie als wissenschaftlich begründet und in Slowenien gültige Psychotherapierichtung anerkannt.