Europäische Akademie für bio-psycho-soziale Gesundheit / Fritz Perls Institut

Side Side

Kinder- und Jugendlichentherapie im Integrativen Verfahren

Integrative Kinder- und Jugendlichentherapie ist die fachliche Behandlung und psychosoziale Beratung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien, die wegen Störungen in ihrer seelisch-emotionalen, körperlichen und/oder ihrer sozialen Entwicklung professionelle Hilfe benötigen. Sie zielt auf Entwicklungsförderung und ggf. Umorientierungen im Entwicklungsverlauf. Das beinhaltet die sinnvolle Planung und Anwendung von Störungs-, Ressourcen- und Potentialdiagnostik und daraus resultierender Indikationen für Techniken und Methoden zur Arbeit mit dem Kind und auch mit der Familie.

Integrative Kindertherapie nutzt die Ergebnisse der entwicklungspsychobiologischen Forschung und verschiedener moderner Therapieansätze. Das umfassende Integrative Menschenbild – und darin das Bild vom Kind als Mädchen und Junge – ist handlungsleitend für das praktische Tun in der Kinder- und Jugendlichentherapie. Im Integrativen Verfahren geht man von einer lebenslangen Entwicklung der Persönlichkeit im Lebensverlauf aus (life span developmental approach). „Die gesamten positiven, negativen und defizitären Erfahrungen im Lebensverlauf (eines Menschen) im Verein mit angeborenen Dispositionen bestimmen die Persönlichkeit – ihre Gesundheit, wie ihre Krankheit.“ (Petzold 1969) Aufgrund der vielfältigen biographischen „Erfahrungsebenen“, die den ganzen Menschen betreffen, vereint das Integrative Verfahren als ganzheitliches und zugleich differenzielles Behandlungskonzept kindgemäße körpertherapeutische, kreativtherapeutische Methoden und Techniken (Ton, Farben, Bewegung, Musikinstrumente, Puppen, Spielmittel) sowie heilpädagogische Ansätze.
Die Weiterbildung vermittelt in einem modernen theoretischen Handlungsrahmen ein solides, aber auch innovatives Handwerkszeug für die Praxis. In ihrer Didaktik werden stets Methodik, Theorie und Selbsterfahrung integriert verbunden. Die Weiterbildung qualifiziert zum einen zur Arbeit innerhalb institutioneller Einrichtungen in der Kinder- und Jugendarbeit zum anderen auch, mit Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde HPG, zur Psychotherapie in niedergelassener Praxis. Hierfür empfehlen wir zusätzlich die Teilnahme an einem 12-tägigen Intensivseminar Integrative Therapie.

Zielgruppe:SozialpädagogInnen, LehrerInnen, ErzieherInnen, Krankenschwestern/Pfleger, PsychologInnen, Dipl. PädagogInnen, ErgotherapeutInnen, ArbeitspädagogInnen, Dipl. HeilpädagogInnen, Interessierte auf Anfrage
Anmeldung:Für unsere Angebote im Langzeitbereich ist vor Anmeldung ein Aufnahmeinterview Voraussetzung. Bitte Informieren Sie sich in der EAG- Verwaltung bezgl. Terminen in Ihrer Region. 02192-858-18 oder 16
Form:10 Blockseminare à 3 Tage
10 Std. Lehrtherapie
10 Std. Einzelsupervision oder
20 Std. Gruppensupervision
Gebühr:2.100 € (Seminargebühren)
700 - 800 € (10 Std. Lehrtherapie)
700 - 800 € (10 Std. Einzelsupervision)
Leitung:Dipl. Psych. Andreas Schütte
Ort:Hückeswagen
Abschluss:Darstellung eines Beratung-/Behandlungsprozesses oder Abschlussarbeit, Kolloquium als Gruppengespräch, 10 Std. Lehrtherapie u. 10 Std. Supervision. Die Ausübung der Integrativen Kinder- und Jugendlichentherapie als psychotherapeutisches Angebot in eigener Praxis ist nur mit einer Zulassung nach dem Heilpraktikergesetz (HPG) möglich.
Beginn:Termin in Kürze

Termine:

Kontakt - Begegnung - Beziehung - BindungTermine in KürzeAndreas Schütte
Kreative Medien und ProzesseTermine in KürzeAndreas Schütte
Verhaltensauffälligkeiten und PsychopathologienTermine in KürzeAngela Felix/Nikola Sauer
Leib - Körper - BewegungTermine in KürzeAndreas Schütte
Kind und Familie, netzwerkorientierte BehandlungTermine in KürzeBruno Metzmacher
Prozessuale DiagnostikTermine in KürzeAngela Felix/Nikola Sauer
Familienszenen und -atmosphären; ihre Pathogenese und SalutogeneseTermine in KürzeAndreas Schütte
Krisenintervention und -präventionTermine in KürzeBruno Metzmacher
Grundlagen der Integrativen Therapie und EntwicklungspsychologieTermine in KürzeHilarion Petzold
Abschied, Trauer, Trost, NeuorientierungTermine in KürzeAndreas Schütte

Weitere Informationen zu den Seminaren bietet das Curriculum im Downloadbereich.

Anmeldung:

Wenn Sie sich für eine Langzeitweiterbildung interessieren, erfolgt eine Anmeldung über folgenden Weg: Zuerst persönliche Kontaktaufnahme mit der EAG (02192-858-16 oder 18),
dann schriftliche Anmeldung.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie danach vom Institut.

 

Downloadbereich:
pdf_small Curriculum Kinder- und Jugendlichentherapie im Integrativen Verfahren

Kooperationspartner:

Logo

jugendhilfeportal.de