Europäische Akademie für bio-psycho-soziale Gesundheit / Fritz Perls Institut

Side Side

Abstand vom Alltag: Wandercoaching in der Gruppe

Für wen? Für Menschen, die gerne wandern, die Erholung in der Natur finden oder suchen, die etwas verändern wollen, die offen sind für andere Sichtweisen, die andere WEGE entdecken möchten, die Unterstützung durch die Gruppe und einen erfahrenen Coach als hilfreich empfinden. Auf ausgearbeiteten Strecken wandern wir auf leichten bis mittel schweren Wegen durch das Bergische Land. Dauer und Wege sind auf die Teilnehmer abgestimmt. Die Landschaft und die Art der Wege sollen individuelle Bedürfnisse des Einzelnen unterstützen. Das Wandern selbst, hilft Stress abzubauen. Es ermöglicht, neue Perspektiven zu entdecken. Durch die Gespräche in und mit der Gruppe, beim Gehen oder während der Pausen können neue Ein- und Ansichten gewonnen werden, oder es tauchen Gedanken zu neuen WEGEN im Leben auf. Kleinere Übungen in der Natur ermöglichen bildhaftes Verstehen und wecken kreatives Potenzial in uns. All das ist im Alltag schwer zu erreichen.
Das „Integrative Wandercoaching“ ist eine fundamental praktische Angelegenheit – aber es steckt eine fundierte Theorie dahinter. Grundlagen sind integrative Modelle und vier Kernkonzepte, die sich u. a. an den „Wegen der Heilung und Förderung“ nach Hilarion Petzold orientieren.

– Natur und Bewegung (Erlebnisaktivierung, Achtsam werden)
– Gruppe (Gemeinschaft erfahren, Kommunikation gestalten)
– Kreativierung (schöpferisch werden, neue Wege finden)
– Coaching-Elemente (Gewinn von Erkenntnis & Souveränität)

Leitung: Stefan Knoll, Wander Coach im Integrativen Verfahren
Gebühr: 560,-€l incl. ÜVP

Download:
pdf_small Vorlage für den Arbeitgeber

TitelFormZeitraumGebührLeitungOrt
Abstand vom Alltag: Wandercoaching in der Gruppe5 Tage29.04.2019 - 03.05.2019560,-€Stefan KnollHückeswagenBuchen